Vakuumisolationspaneele
Vakuumisolierglas
Anwendungen
Monitoring
Forschung & Entwicklung
Literatur
Lehrmittel
Tagungen
Links


Aktuelles

Vakuumisolierglas: Vorteile

Im Vergleich zu herkömmlichem Zweifachisolierglas ist die Dämmwirkung von Vakuumisolierglas (VIG) um den Faktor 2 bis 3 besser. Selbst wenn man gute Dreifachverglasungen mit Passivhausstandard als Referenz nimmt kann mit VIG eine weitere Reduktion des Heizwärmeverbrauches um 20 - 30 % erreicht werden. Im Gegensatz zu Dreifachisolierglas weist VIG wesentlich schlankere Systemaufbauten und ein geringeres Gewicht auf.
Ein oft genannter Vorbehalt gegen VIG ist die angebliche Störung der Optik durch die im Scheibenzwischenraum befindlichen Stützen. Diese sind jedoch so klein und unauffällig, dass sie nur aus allernächster Nähe wahrgenommen werden können. Die Durchsicht wird in keiner Weise eingeschränkt.

Blick durch ein Vakuumisolierglas (VIG). Die im Scheibenzwischenraum befindlichen Stützen können kaum wahrgenommen werden und beeinträchtigen die Durchsicht nicht.

zum Start
nach oben
Sitemap
Impressum
Kontakt
English