Vakuumisolationspaneele
Vakuumisolierglas
Anwendungen
Monitoring
Forschung & Entwicklung
Literatur
Lehrmittel
Tagungen
Links


Aktuelles

Vakuumisolierglas (VIG)

Ein VIG ist eine Doppelverglasung, deren Scheibenzwischenraum evakuiert ist. Hierdurch lassen sich Wärmedurchgangskoeffizienten von U ≈ 0,5 W/(m²K) bei einem sehr schlanken Systemaufbau von weniger als 10 mm realisieren. Eine Dreischeibenverglasung wie sie z.B. in Passivhäusern eingesetzt wird erreicht bei einer Systemdicke von 28 - 44 mm einen U-Wert von typischerweise 0,6 - 0,7 W/(m²K), dies jedoch bei 50 % Mehr an Gewicht. VIG mit U ≈ 0,5 W/(m²K) ist zurzeit noch nicht am Markt erhältlich. Im Rahmen eines vom BMWi geförderten Projektes wird momentan die Produktionstechnik für solche Systeme entwickelt. Diese wird 2012 zur Verfügung stehen. Folgen Sie den obigen Links, um mehr zu erfahren.

zum Start
nach oben
Sitemap
Impressum
Kontakt
English